Alberto Esposito vs Devian Rogue 1

Alberto Esposito vs Devian Rouge

Nach einer durchvögelten Nacht wacht Deckhengst Alberto neben Glatzenmacker Devian auf und lässt die Sau zum Wachwerden erstmal seine fette Morgenlatte frühstücken. Devian rammt dem Italiener seinen Mörderständer wenig später selbst in die Fresse. Vor einem Riesenspiegel geht das gegenseitige Schwanzlutschen munter weiter, bis die beiden Ficker auf der großen Dachterrasse richtig zur Sache kommen. In der brennenden Sonne Berlins leckt Alberto den Schweiß aus Devians Muskelfotze und bearbeitet das Loch mit einem mächtigen Stahlplug. Devian jault auf vor Geilheit, als ihm der Lederficker das Teil aus dem Arsch zieht und dann seinen blanken Schwanz reinrammt. Während er die Skinsau durchknallt, gönnt Alberto seiner eigenen Fotze auch eine Runde mit der stählernen Kugel, die eben noch tief in Devians Darm steckte. Aber der Italiener will mehr und kriegt es auch, als ihm Devian die Faust ins gierige haarige Loch jagt. Gegenseitig ficken sich die beiden besinnungslos, während ihnen der Schweiß vom Körper läuft und der Vorsaft aus den Eicheln suppt. Mit Dampfhammerstößen spritzt Devian der italienischen Drecksau seine warme Ladung ins Fickloch. Nur fair, dass er sich dann was der geilen Sauce mit der Zunge aus dem frisch gefickten Arsch zurückholt